Historische Gartenzwerge


Eine kleine Auswahl der berühmtesten Hersteller

wunderschöner Gartenzwerg von louis Romeiss, Gräfenroda, ca 1900
wunderschöner Gartenzwerg von louis Romeiss, Gräfenroda, ca 1900

Maresch

Heissner

Griebel

Etruria




Eine kleine Auswahl an Gartenfiguren von Johann Maresch


Johann Maresch

 

ist der Mitbegründer der berühmten Johann Maresch Siderolith und Terracotta Manufuaktur in Aussig an der Elbe. Die Firma wurde 1841 gegründet und hatte seine beste Zeit um 1900.

 

Die Gartenzwerge von Johann Maresch sind allerfeinste Keramikkunst auf höchstem Niveau. Es gibt unzählige unterschiedliche Gnome, wie sie damals hiessen, in allen Grössen. Hier eine kleine Auswahl aus einem Katalog um 1900.


Speziellen Dank an den Zwergensammler Wolfgang Jahnel, der mir einen Teil der Bilder zur Verfügung gestellt hat.


Antike Gartenzwerge von Heissner, Gräfenroda / Thüringen


August Heissner

 

Die Tonwarenmanufaktur August Heissner wurde 1872 in Gräfenroda in Thüringen gegründet. In der Hochzeit der Gartenzwerg Produktion waren bis zu 50 Arbeiter mit der Herstellung und Bemalung der Zwerge beschäftigt. Einen Nachfolger gibt es bis heute in Lauterbach in Hessen. Nach vielen Jahren Pause werden dort seit 2016 wieder Keramikzwerge verkauft.

 

Die kleine Auswahl der unten gezeigten Gartenfiguren befinden sich im Heissner Produkt-Katalog von 1935. Die meisten Gartenzwerge sind jedoch um 1900 modelliert worden. Die damaligen Preise waren Reichsmark. 

 

Speziellen Dank an den Zwergensammler Wolfgang Jahnel, der mir einen Teil der Bilder zur Verfügung gestellt hat.

 


Phillip Griebel Gartenzwerge aus Gräfenroda um 1900


Speziellen Dank an den Zwergensammler Wolfgang Jahnel, der mir einen Teil der Bilder zur Verfügung gestellt hat.


Etruria ist die älteste Gartenzwerg Manufaktur


Speziellen Dank an den Zwergensammler Wolfgang Jahnel, der mir einen Teil der Bilder zur Verfügung gestellt hat.